Hans Werner Daub, geboren in Siegen Weidenau, interessierte sich schon in der frühsten Jugend für das Fotografieren.

Der Durchbruch kam, als er sich eine "Canon - analog"  kaufte. Seine Fotos wurden besser und man wurde auf seine Arbeit aufmerksam. Fotografisch hatte er sich auf Naturaufnahmen spezialisiert.

Der Blick für das Außergewöhnliche schien ihm gegeben. Im digitalen Zeitalter blieb es nicht aus, dass er sich eine Nikon D90 zulegte, die seinen Fotografischen Ideen entgegen kam.

Seit 2015 arbeitet er mit einer Nikon D750.
Heute lebt Hans Werner Daub immer noch in Siegen-Weidenau.

Seine Art zu arbeiten hat sich, wie seine Themengebiete, weiterentwickelt.
Hans Werner Daub ist fotografisch ein Autodidakt. Er hatte bis 2012 keine Fotoschule besucht und musste sich alle Fertigkeiten selber erarbeiten. Dass er dennoch weiß, sein Wissen perfekt umzusetzen, beweist er immer wieder in seinen Motiven.

Er hat
2012-2013 einen Zertifikatkurs beim "Das Fotografie Institut" - Deutschland
50667 Köln
erfolgreich abgeschlossen.

Er hat

2016 ein Fernstudium Digitale Fotografie u. Bildbearbeitung bei NHAD mit Sehr gut

abgeschlossen.